Schmuck für die persönliche Attraktivität hervorzuheben

Schmuck begleitet die Menschheit seit ihrer Entstehung. Funde belegen, dass Schmuck, z.B. aus Knochen oder Tierzähnen schon den frühen menschlichen Gesellschaften bekannt waren. Schmuck hatte und hat unterschiedliche Bedeutungen, oft rituell oder religiös. Ein Schmuckstück soll unter Umständen auch Glück bringen oder vor schlechten Einflüssen schützen. Daneben kann Schmuck auch den gesellschaftlichen Status anzeigen. Eindrucksvollstes Beispiel sind sicherlich königliche Kronen. Doch auch im täglichen Alltag gibt es mit dem Ehering ein Beispiel für ein Schmuckstück mit gesellschaftlicher Bedeutung.

In erster Linie soll Schmuck jedoch schmücken. Unendliche Variationen der unterschiedlichsten Schmuckstücke bieten dem Träger die Möglichkeit seinen Stil auszudrücken und die persönliche Attraktivität zu unterstreichen. Die am häufigsten getragenen Schmuckstücke sind Ketten, Ringe und Ohrringe. Neben diesem klassischen Schmuck gibt es viel Neues oder wieder entdecktes, wie z.B. Piercingschmuck. Beliebte Materialien für alle Arten von Schmuck sind Edelmetalle, Edelsteine und Perlen. Solche edlen und kostbaren Materialien sind nicht nur optisch reizvoll sondern zeigen auch den Reichtum des Trägers oder der Trägerin. Zu den kostbarsten Schmuckstücken gehören solche mit besonderen Diamanten oder Perlen. Diese Stücke sind so einzigartig, dass sie eigene Namen tragen und sich Legenden um sie ranken. Sie gehören Königinnen, Fürsten, Millionären oder Schauspielerinnen und bringen dem jeweiligen Besitzer angeblich Glück, Reichtum oder auch Unglück.

Schmuck ist aber auch ein modisches Accessoire, dass den jeweiligen Trends unterworfen ist. Neben klassischen Schmuckstücken, die immer getragen werden, gibt es daher immer trendaktuelle Stücke in ungewöhnlichem Design und den jeweils bevorzugten Materialien. In dieser Saison fallen die bunten, fröhliche Sommerfarben auf und überlange Ketten, die zum legeren und zum klassischen Outfit passen. Eine besondere Art von Damenschmuck ist der Brautschmuck. Er gehört neben dem Brautkleid zur Ausstattung dieses besonderen Tages.